Banner

Abnahme Wissenstest 2021

Abnahme des Wissenstests 2021 in Hergensweiler

Wissenstest 2021 Landkreis Lindau (B.)

 

Am Samstag, den 20. November 2021 zeigten insgesamt 30 Jugendliche der verschiedenen Jugendfeuerwehren des Landkreises ihr Wissen zum Thema „Organisation der Feuerwehr und Jugendschutz“ im Feuerwehrgerätehaus in Hergensweiler.

Zu Beginn des Wissenstests mussten alle Teilnehmer einschließlich der Betreuer und Prüfer einen Nachweis über 3G erbringen. Im Anschluss musste jeder vor Ort einen Selbsttest machen. Nachdem jedes Ergebnis dokumentiert war (alle Testergebnisse selbstverständlich negativ), konnten sie die Fahrzeughalle mit Maske betreten. Dort wurde das weitere Vorgehen und die Hygienevorschriften durchgesprochen.

Die Jugendlichen im Alter zwischen 12 und 17 Jahren wurden dann in 2 Gruppen aufgeteilt. Eine Gruppe musste im Schulungsraum einen schriftlichen Test mit, je nach Ablegungsstufe, unterschiedlich vielen Fragen bestehen. Bei der zweiten Gruppe mussten die Jugendlichen in einem Einzelgespräch ihr Wissen zum Thema „Organisation der Feuerwehr und Jugendschutz“ unter Beweis stellen. Anschließend wurden die Gruppen getauscht.

Nach der Beendigung der Prüfung wurden die Antwortbögen und die mündliche Prüfung ausgewertet und die Ergebnisse dokumentiert. Währenddessen stellten sich alle vor dem Fahrzeug zu einem Gruppenfoto auf.

Im Anschluss bedankte sich Kreisjugendfeuerwehrwart Paul Sporrädle bei den Jugendwarten für die wochenlange Vorbereitung ihrer jungen Feuerwehrler auf diese Prüfung. Dies wurde durch einen spontanen Applaus der jugendlichen Teilnehmer an Ihre Jugendwarte ergänzt. Danach ging ein Dank an die Feuerwehr Hergensweiler und Jugendwart Dennis Sommer für die Überlassung des Gerätehauses und der Vorbereitung und Durchführung dieses Wissenstests. Der größte Dank erging natürlich an jeden einzelnen Jugendlichen aus den Wehren Hergensweiler, Maria-Thann, Opfenbach, Scheidegg und Weiler für die Teilnahme an dieser Prüfung. Danach wollte natürlich jeder das Ergebnis seiner Prüfung erfahren. Alle haben diesen Test bestanden und konnten sich die ausgelegten Abzeichen in Bronze, Silber und Gold auf dem Tisch vor dem Gerätehaus abholen.

Nun wäre die Zeit für eine gemeinsame Brotzeit gewesen, was natürlich in der jetzigen Zeit leider so nicht möglich war. Aber jeder durfte noch eine von der Feuerwehr Hergensweiler hergerichtete Brotzeittüte mit nach Hause nehmen und hoffen, dass der Wissenstest nächstes Jahr wieder normal ablaufen kann.

Text: Paul Sporrädle
Bilder: Paul Sporrädle

IMG_4633k.jpgIMG_4640k.jpg

Artikelaktionen
 
26.05.2022 | © 2001 - 2010 Kreisfeuerwehrverband Lindau | unterstützt von tomcom GmbH